Moin Moin und Herzlich Willkommen in der AktivRegion Nordfriesland Nord!

Ganz oben in Deutschland, an der Nordseeküste zwischen Husum und der Grenze zu Dänemark, liegt die AktivRegion Nordfriesland Nord als eine von 22 AktivRegionen im Land Schleswig-Holstein. Die Städte Niebüll und Bredstedt, die Gemeinde Leck, 46 weitere Gemeinden und die amtsfreie Gemeinde Reußenköge gehören dazu.

900 km² Fläche für ca. 60.000 Einwohner – unseren Bewohnern bieten wir die Chance, sich für ihre Heimat in Projekten zu engagieren und die Zukunft der Region aktiv mitzugestalten. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort, mit neuen Ideen und vereinten Kräften, wollen wir das Leben in unserer ländlichen Region attraktiv und zukunftsfähig, umweltgerecht und nachhaltig, liebenswert und lebenswert erhalten und gestalten.

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte und Arbeitsgruppen und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein und der EU gesammelt und bereitgestellt.

Wir, das ist der Verein „Lokale Aktionsgruppe (LAG) AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.“, wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Informieren. Bei Fragen und Anregungen stehen wir gern zur Verfügung:

 

Andreas Deidert
Vorsitzender des Vereins „LAG AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.“

Carla Kresel
Regionalmanagement AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.

Dr. Simon Rietz
Regionalmanagement AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.

6.Februar 2019
Abschlussveranstaltung "Kommunale gemeinwohlökonomische Bilanzierung", Christian Jensen Kolleg, Breklum


26.Februar 2019
Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes der AktivRegion, 14 - 16 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt


26.Februar 2019
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl, 16 - 18 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt

Unterlagen der Vorstandssitzung vom 20.November 2018
Informieren Sie sich hier über die neuen, von uns geförderten Projekte.


Wir fischen.SH
Die neue Dachmarke zur Stärkung der Fischerei in Schleswig-Holstein wurde am 26.November 2018 vorgestellt. Weitere Informationen hier.


BordelumHus
Das Projekt der Gemeinde Bordelum kann sich als Leitprojekt der "Integrierten Ländlichen Entwicklung" (ILE) über eine Förderung in Höhe von 750.000 € freuen (NFT, 27.November 2018).


Dörpsmobil Klixbüll
Das Projekt aus Klixbüll könnte Vorbild für anstehende Entwicklungen in der Gemeinde Marne werden... (Marner Zeitung, 29.Oktober 2018).