Kernthema: „Junge Unternehmen fördern und bestehende Unternehmen sichern und halten“

Durch unsere Projekte wollen wir die regionale Wertschöpfung stärken, in dem wir Arbeitsplätze in der Region schaffen bzw. sichern und dadurch Arbeitskräfte und ihre Kaufkraft an die Region binden.

Insofern sollen verstärkt Unternehmen angesiedelt werden, wobei gerade junge Unternehmen in der Anfangs- und Übergangsphase Hilfestellungen benötigen. Wir unterstützen diese bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer innovativen Geschäftsideen durch geeignete Maßnahmen.

Auch bestehende Unternehmen sollen am Standort in der Region gehalten werden und wenn nötig eine geeignete Unterstützung bei der Standortsicherung und dem Nachfolgewechsel erfahren. Gerade in den Bereichen Tourismus, Gastronomie, Regionalmarketing und vor allem Energie bieten die kommenden Jahre zahlreiche Chancen.

22.Januar 2019
Arbeitskreis Tourismus, 14 - 16 Uhr, Amt Mittleres Nordfriesland (Bredstedt)


6.Februar 2019
Abschlussveranstaltung "Kommunale gemeinwohlökonomische Bilanzierung", Christian Jensen Kolleg, Breklum (Einladung).


26.Februar 2019
Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes der AktivRegion, 14 - 16 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt


26.Februar 2019
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl, 16 - 18 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt

Neuer Inforbrief erschienen
Lesen Sie hier unseren aktuellen Inforbrief (Infobrief AktivRegion Nordfriesland Nord, 2019_1).


Nordfriesische Lammtage
Wir fördern die Arbeit des Fördervereins Lammtage. Lesen Sie zu den aktuellen Entwicklungen diesen Artikel (Husumer Nachrichten, 18.Januar 2019).


Stellenausschreibung
Bei der EKSH in Kiel wird eine motivierte Person für das landesweite Projekt "Dörpsmobil" gesucht.


6.Mitgliederversammlung der AktivRegion
Lesen Sie in diesem Presseartikel (Nordfriesland Tageblatt, 4.Januar 2019) über unsere Mitgliederversammlung in Enge-Sande.


Förderung der Nordfriesland-Tourismus GmbH (NFT)
Der Vorstand beschloss in einem Umlaufverfahren die Förderung des Projekts "Strategieentwicklung 2030 für das Gebiet der NFT". Mehr Infos hier.