Dörpsmobil SH - Wir bewegen das Dorf!

Fußend auf den Erfahrungen der in unserer Region umgesetzten E-Carsharingprojekte der Gemeinden Klixbüll und Sprakebüll entschied sich das Regionen-Netzwerk der schleswig-holsteinischen AktivRegionen 2016 für die Gründung einer landesweiten Arbeitsgruppe.

Das Ziel dieser Arbeitsgruppe unter Leitung der "Akademie für die ländlichen Räume" war die Erarbeitung eines Praxisleitfadens, um anderen Gemeinden die Etablierung eigener Dörpsmobile zu erleichtern und somit eine landesweites Kooperationsprojekt der schleswig-holsteinischen AktivRegion auf den Weg zu bringen.

Für die Bearbeitung des Leitfadens konnte 2017 das Berliner Institut nexus gewonnen werden, das im Prozess der Erstellung durch die landesweite AG Dörpsmobil begleitet wurde. Im Januar 2018 wurde der Leitfaden abgeschlossen und im Rahmen der "Grünen Woche" der Öffentlichkeit übergeben.

Lesen Sie hierzu die Pressemitteilung des Innenministeriums vom 21.Januar 2018.

Informieren Sie sich hier über die in unserer Region umgesetzten Dörpsmobil-Projekte in Klixbüll und Sprakebüll.

Den Leitfaden "Dörpsmobil SH - Wir bewegen das Dorf!" können Sie hier herunterladen.

 

Foto:
Die AG Dörpsmobil bestehend aus (v.l.n.r.) Bernd Wolfgang Hawel (Büro stadt & land), Charlotte Hegel (nexus Institut), Georg Küpper (AktivRegion Sachsenwald-Elbe), Dr. Dieter Kuhn (AktivRegion Eckernförder Bucht), Dr. Angela Jain (nexus Institut), Olaf Prüß (Büro RegionNord), Werner Schweizer (Bürgermeister der Gemeinde Kixbüll), Dr. Simon Rietz (AktivRegion Nordfriesland Nord) und Torsten Sommer (Akademie für die ländlichen Räume).

20.August 2019
Sitzung des geschäftsführenden Vorstandes der AktivRegion, 15 - 16 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt


20.August 2019
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektwahl, 16 - 18 Uhr, Amt Mittleres NF, Bredstedt


27.August 2019
Seminar "Zukunft Dorf - Erfahrungen mit Ortskernentwicklung", 13 - 17.30 Uhr, Tingleffhalle, Westerrönfeld --> Einladung

Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft
Lesen Sie hier den Pressebericht der Wochenschau vom 6.Juli 2019.


Stellenanzeige
Wir fördern die Einstellung eines Klimaschutzmanagers beim Kirchenkreis Nordfriesland! Bewerbung hier!


Bambuszahnbürsten
Gemeinsam mit der Stadt Niebüll verteilten wir in der KITA Rappelkiste nachhaltige Zahnbürsten.


Neue Projekte beschlossen
Mit 165.000 € unterstützen wir zwei neue Projekte. Lesen Sie mehr in der Ausgabe des Nordfriesland Tageblatt (4.Juni 2019)


Reit- und Fahrverein Wilhelminenhof Ladelund
Lesen Sie in diesem Artikel aus dem Nordfriesland Tageblatt (24.Mai 2019) über das von uns geförderte Projekt.