Steuerungsgruppe Energie

Die Steuerungsgruppe Energie besteht seit 2010 und setzt sich aus regionalen Wirtschaftsvertretern mit unterschiedlichen Schwerpunkten in der Erneuerbaren-Energien-Branche (z.B. Mitarbeitern der Stadtwerke, Biogasanlagenbetreibern, Windmüller), kommunalen Vertretern und an dem Thema interessierten Bürgern zusammen.

Es geht um einen offenen Meinungsaustausch, die Entwicklung von Projektideen, die Vorstellung von Projekten und die Vernetzung der Akteure. Begleitet werden die Treffen der Steuerungsgruppe Energie durch gelegentliche Vorträge und Exkursionen.

Die Treffen finden etwa 3 mal im Jahr statt. Die Steuerungsgruppe unterstützt das Regionalmanagement bei der Steuerung strategischer Ansätze im Förderschwerpunkt Klimawandel und Energie und ist somit ein wichtiger Impulsgeber in Nordfriesland Nord.

 

17.Treffen der Steuerungsgruppe Energie vom 21.März 2016:
Einladung
Ergebnisprotokoll
Vortrag NAH.SH: Zukunftsmobilität - Multimodal und E-mobil
Vortrag: Get2energy BiEn Firmenvorstellung

16.Treffen der Steuerungsgruppe Energie vom 17.November 2015:
Ergebnisprotokoll
Infomaterial Aquaponik-Projekt

26.Januar 2021, 16 - 18 Uhr
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl (Bredstedt)


5.Februar 2021
Einreichungsfrist für Anträge zum Regionalbudget.


27.April 2021, 16 - 18 Uhr
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl (Niebüll)


24.August 2021, 16 - 18 Uhr
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl (Bredstedt)


26.Oktober 2021, 16 - 18 Uhr
Vorstandssitzung der AktivRegion mit Projektauswahl (Niebüll)

Hans-Momsen-Haus
Presseartikel zum Start der Umbauarbeiten im Nordfriesland Tageblatt (11.Jauar 2021)


Infobrief AktivRegion Nordfriesland Nord 3/2020
Informieren Sie sich hier über Neuigkeiten aus unserer AktivRegion.


Regionalbudget
Presseartikel zumRegionalbudget aus der Wochenschau Nordfriesland vom 12.Dezember 2020.; NFT vom 30.Dezember 2020


Jugend gestaltet nachhaltige Zukunft
Toller Erfolg für die Gemeinschaftsschule Bredstedt: Ideen von Schülern wurden prämiert (Husumer Nachrichten, 14.Dezember 2020; Wochenschau, 10.Januar 2021).


Friesennetz
Friesennetz contra Amazon (NFT, 11.Dezember 2020).


Kleinprojekte bis 20.000 € Gesamktkosten gesucht
Noch bis zum 5.Februar 2021 können Sie Ihre Anträge einreichen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier.


Wohngemeinschaft Golbers
Im Beitrag der Husumer Nachrichten (27.November 2020) können Sie sich über eine interessante, geplante Nachnutzung eines ehemaligen Hofes in Drelsdorf informieren.


Dörpsmobil Klixbüll
Sehen Sie sich den neuen Flimbeitrag zum Klixbüller Dörpsmobil an.