Kernthema: „Junge Unternehmen fördern und bestehende Unternehmen sichern und halten“

Durch unsere Projekte wollen wir die regionale Wertschöpfung stärken, in dem wir Arbeitsplätze in der Region schaffen bzw. sichern und dadurch Arbeitskräfte und ihre Kaufkraft an die Region binden.

Insofern sollen verstärkt Unternehmen angesiedelt werden, wobei gerade junge Unternehmen in der Anfangs- und Übergangsphase Hilfestellungen benötigen. Wir unterstützen diese bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer innovativen Geschäftsideen durch geeignete Maßnahmen.

Auch bestehende Unternehmen sollen am Standort in der Region gehalten werden und wenn nötig eine geeignete Unterstützung bei der Standortsicherung und dem Nachfolgewechsel erfahren. Gerade in den Bereichen Tourismus, Gastronomie, Regionalmarketing und vor allem Energie bieten die kommenden Jahre zahlreiche Chancen.

4.Mai 2017
Elektromobilität: mehr als eine Modeerscheinung? Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine in Hlidesheim (13 - 16 Uhr). Hier finden Sie die Einladung.


26.April 2017
Netzwerk Gemeindekümmerer, 15:30-17:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Fahretoft (ehemalige Schule), Schulstraße in Dagebüll/Fahretoft


31.Mai 2017
AK Tourismus, 14-16 Uhr, NoldeMuseum, Seebüll 31 in Neukirchen


1.Juni 2016
9. kreisweite Bildungskonferenz, 17-21 Uhr, Christian Jensen Kolleg: "Was braucht ein Mensch, um sich von Anfang an gut zu entwickeln?". Teilnahmebeitrag 8 € incl. Imbiss. Anmeldungen beim Christian Jensen Kolleg.


20.Juni 2016
Netzwerk Bildung Nord, 18-20 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben


11.Juli 2017
LAG-Vorstand, 16-18 Uhr, Amt Südtondern, Marktstr. 10-12, Niebüll


Vorstand beschließt neue Projekte
Auf der letzten Sitzung wurde die Förderung von drei neuen Projekten beschlossen. Lesen Sie hier mehr.


Presseartikel zum Westküsten-Gruppenportal
Einen Artikel vom 7.April 2017 aus dem Nordfriesland Tageblatt zu unserem Projekt "Westküsten-Portal für Gruppenreisen" finden Sie hier.


Klimasparbuch Nordfriesland Nord
Die AktivRegion wird im Juni ein Klimasparbuch herausgeben. Lesen Sie hier den entsprechenden Artikel aus dem Nordfriesland Tageblatt vom 10.März 2017.


Kostenlose Plätze für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung
bietet das Ev. Kinder- und Jugendbüro, Mitglied in unserem Vorstand, auch 2017 auf Freizeiten, Seminaren und Projekten an. Weitere Infos: http://www.ev-kinderundjugend-nf.de/index.php?id=105


Wie Lernen Spaß machen kann:
AktivRegionen Nord und Südliches Nordfriesland enthüllen plakative Bildungslandkarten zu Außerschulischen Lernorten. Lesen Sie hier den Presseartikel und gehen Sie hier zur Bildungslandkarte.