Kernthema: „Kooperationsräume“

Die AktivRegion Nordfriesland Nord ist stark vom demographischen Wandel betroffen. Die Aufgaben der Daseinsvorsorge können wir künftig vielfach nur durch Kooperationen, insbesondere durch interkommunale Zusammenarbeit bewältigen. Wir wollen daher Kooperationsprojekte in den Mittelpunkt unserer Unterstützung im Schwerpunkt „Nachhaltige Daseinsvorsorge“ stellen. Mit dem Kernthema sollen Daseinsvorsorgeangebote zukunftsfähig aufgestellt und die Funktionen in den Ortskernen etabliert bzw. gesichert werden. Vorrangig wollen wir über Kooperationen Lösungen erarbeiten. Unser Ziel ist, dass Teilregionen aufgabenbezogen zusammen arbeiten und ein mit den Akteuren regional abgestimmtes Vorgehen zur Sicherung der Daseinsvorsorge entwickeln und umsetzen.

Diese Kooperationen können projektbezogen oder von dauerhafter Struktur sein. Durch höhere Förderquoten für Kooperationen wollen wir zu Kooperationsprojekten motivieren. Die relativ freie Ausgestaltung der Projekte hinsichtlich der Inhalte, Träger- und Organisationsformen schafft dabei Freiräume für die regional sinnvollsten Lösungen.

Thematisch geht es um Ortskernentwicklungen und wohnortnahe Versorgungs- und ergänzende Mobilitätsangebote. Dazu gehören die Etablierung „neuer“ Wohnformen und die Verbesserung der Barrierefreiheit. Die Betreuung von Jung und Alt und die Steigerung der Familienfreundlichkeit sind dabei zentrale Themen. Die Stärkung und Aktivierung des bürgerschaftlichen Engagements stellt einen weiteren wesentlichen Faktor in dem Kernthema dar. Ein zusätzlicher inhaltlicher Ansatz kann in kooperativen Bildungsprojekten bestehen.

7.November 2017
Netzwerktreffen der Gemeindekümmerer an der Westküste, 15:30-17:30 Uhr, TondernTreff, Osterstr., Bredstedt. Einladung hier.


30. November 2017
Fachtag "Landlust oder Landfrust? Lebenslanges Wohnen - vernetzt im Quartier - auch mit Pflege- und Unterstützungsbedarf". 10:00-16:00 Uhr im Bildungszentrum für Natur, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein. Veranstalter: Kompetenzzentrum Demenz SH und KIWA. Einladungsflyer hier.


19. Dezember 2017
Netzwerk Bildung Nord, 18:00 - 20:00 Uhr, Förderzentrum Niebüll, Marktstr. 14

Sportentwicklungsplanung Bredstedt
Bredstedts Sportstätten sind in gutem Zustand. Lesen Sie hier den Artikel aus den Husumer Nachrichten vom 28.September 2017.


Radiobeitrag zum E-Carsharing
Informieren Sie sich in diesem Radiobeitrag des SYLTFUNKS vom 25.August über das Klixbüller Projekt.


Mobilität mit Vorbild-Charakter in Klixbüll
Ein Bericht des Nordfriesland Tageblattes vom 22.August 2017 zum E-Carsharing Projekt.


AktivRegion belohnt Kreativität
Lesen Sie hier über unsere neuesten Projekte.


Neuer Infobrief erschienen
Lesen Sie hier unseren aktuellen Infobrief, der Anfang August erschienen ist.