Förderperiode 2008-2014

Protokolle der Sitzungen des erweiterten LAG-Vorstands

Protokolle einzelner Arbeitsgruppen

Steuerungsgruppe Energie

 

 

AG Biomassenutzung

 

 

AG Energieeffizienz öffentliche Gebäude
Die Arbeitsgruppe wird auf Kreisebene als "AG öffentliche Liegenschaften" fortgeführt.

 

 

AG Energieeffizienz private Gebäude
Zwischenzeitlich wurde diese Arbeitsgruppe auf Kreisebene fortgesetzt. Sie ist in das Projekt "Energieeffizientes Wohnen" (Veranstaltungsreihe 2012) übergegangen. Das Projekt ist mittlerweile abgeschlossen.

 

 

Netzwerk Bildung Nord

 

 

Netzwerk Gemeindekümmerer

  • 18.3.2015 1. Vernetzungstreffen der Gemeinde-Kümmerer Protokoll

 

 

Projekte

Folgende Projekte wurden von engagierten Menschen in unserer AktivRegion entwickelt. Bei der Umsetzung konnte die AktivRegion die Projektträger finanziell unterstützen - mit Fördergeldern der EU, des Landes Schleswig-Holstein und von anderen Fördergebern.

Projekte mit Förderung aus dem regionalen Grundbudget

Leuchtturmprojekte mit Förderung aus Geldern aus dem landesweiten Wettbewerb

Projekte mit Förderung aus dem regionalen Health-Check-Budget (EU-Zukunftsthemen)

  • E01 Energetische Sanierung Grundschule "An der Linde" Leck

Projekte mit extern akquirierten Fördergeldern:

- Budget ländlicher Wegebau (Konjunkturpaket 2)

  • A01 Ländlicher Wegebau Högel
  • A02 Ländlicher Wegebau Drelsdorf
  • A03 Ländlicher Wegebau Risum-Lindholm

- EU-Fischereifond (EFF)

  • A04 Managementkosten Fischwirtschaftsgruppe Nord

- Wettbewerb

Region schafft Zukunft

Diversifizierung Landwirtschaft

Sportstättenförderung

  • A17 Energetische Dacherneuerung Sporthalle Breklum
  • A18 Modernisierung der Laufbahn an der Süderstraße in Bredstedt

Förderung für Projekte mit bundesweiter Bedeutung

  • A19 Erstellung der Integrierten Entwicklungsstrategie Förderperiode 2014-2020

Landesgelder für Projekte mit landesweiter Bedeutung

  • A20 Nordfriisk Instituut - Ausstellungs- und Multimediaraum

Landes- und Bundesgelder für sonstige Projekte

 

 

Studien

Mit Fördermitteln der AktivRegion Nordfriesland Nord wurden folgende Studien in Auftrag gegeben.

Bei folgenden Studien wurde die AktivRegion einbezogen:

  • "Altersgerechtes Wohnen - Impulse für die Neue Mitte Bredstedt
    (GEWOS und GGR GbR, 2012)
    Download: Studie

 

4.Mai 2017
Elektromobilität: mehr als eine Modeerscheinung? Eine gemeinsame Veranstaltung mit der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine in Hlidesheim (13 - 16 Uhr). Hier finden Sie die Einladung.


26.April 2017
Netzwerk Gemeindekümmerer, 15:30-17:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Fahretoft (ehemalige Schule), Schulstraße in Dagebüll/Fahretoft


31.Mai 2017
AK Tourismus, 14-16 Uhr, NoldeMuseum, Seebüll 31 in Neukirchen


1.Juni 2016
9. kreisweite Bildungskonferenz, 17-21 Uhr, Christian Jensen Kolleg: "Was braucht ein Mensch, um sich von Anfang an gut zu entwickeln?". Teilnahmebeitrag 8 € incl. Imbiss. Anmeldungen beim Christian Jensen Kolleg.


20.Juni 2016
Netzwerk Bildung Nord, 18-20 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben


11.Juli 2017
LAG-Vorstand, 16-18 Uhr, Amt Südtondern, Marktstr. 10-12, Niebüll


Vorstand beschließt neue Projekte
Auf der letzten Sitzung wurde die Förderung von drei neuen Projekten beschlossen. Lesen Sie hier mehr.


Presseartikel zum Westküsten-Gruppenportal
Einen Artikel vom 7.April 2017 aus dem Nordfriesland Tageblatt zu unserem Projekt "Westküsten-Portal für Gruppenreisen" finden Sie hier.


Klimasparbuch Nordfriesland Nord
Die AktivRegion wird im Juni ein Klimasparbuch herausgeben. Lesen Sie hier den entsprechenden Artikel aus dem Nordfriesland Tageblatt vom 10.März 2017.


Kostenlose Plätze für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung
bietet das Ev. Kinder- und Jugendbüro, Mitglied in unserem Vorstand, auch 2017 auf Freizeiten, Seminaren und Projekten an. Weitere Infos: http://www.ev-kinderundjugend-nf.de/index.php?id=105


Wie Lernen Spaß machen kann:
AktivRegionen Nord und Südliches Nordfriesland enthüllen plakative Bildungslandkarten zu Außerschulischen Lernorten. Lesen Sie hier den Presseartikel und gehen Sie hier zur Bildungslandkarte.