AktivRegionen in Schleswig-Holstein

Mit Beginn der aktuellen Förderphase (2014 – 2020) gibt es 22 AktivRegionen, die sich flächendeckend, ausgenommen lediglich die größeren Städte, von der dänischen Grenze bis an die Elbe und von der Ostsee bis an die Nordsee erstrecken.

So unterschiedlich die Regionen, ihre Einwohner, Entwicklungspotentiale und Ansprüche an das räumliche Umfeld sind, ist es ein Ziel aller „Lokalen Aktionsgruppen“ (LAG), diese Räume mit Hilfe ihrer Einwohner attraktiv, zukunftsweisend und vielfältig zu gestalten. Dazu erhält jede AktivRegion in Schleswig-Holstein ein eigenes Budget von rund 2,86 Millionen EUR.

Die von jeder Region gemeinsam mit ihren Anwohnern im Zuge der Antragstellung erarbeitete, „Integrierte Entwicklungsstrategie“ (IES) gibt dezidierte Entwicklungspotentiale vor. Diese orientieren sich an Vorgaben des Landes Schleswig-Holstein, nachdem eine strategische Ausrichtung auf bis zu vier inhaltliche Förderschwerpunkte möglich war: „Klimawandel & Energie“, „Nachhaltige Daseinsvorsorge“, „Wachstum & Innovation“ und schließlich „Bildung“. Des Weiteren regeln die IES der einzelnen AktivRegionen die Förderquoten, Förderbedingungen und weitere Voraussetzungen für eine positive Zustimmung.

Karte der AktivRegionen in S-H

Die Zusammenarbeit der AktivRegionen in Schleswig-Holstein wird durch das „Regionen Netzwerk“ der Akademie für ländliche Räume (ALR) koordiniert. Hier finden Sie jede Menge weitere, interessante Informationen: www.aktivregion-sh.de

15.März 2017
Workshop der Gemeindekümmerer an der Westküste, 14-18 Uhr, TondernTreff Bredstedt, Osterstr. 28


21.März 2017
Netzwerk Bildung Nord, 18-20 Uhr, Förderzentrum Niebüll, Marktstr. 14


23.März 2017
Mitgliederversammlung der AktivRegion in Bergers Gatshof in Enge-Sande (19 - 21 Uhr).


4.April 2017
LAG-Vorstand, 16-18 Uhr, Amt Mittleres Nordfriesland, Theodor-Storm-Str. 2, Bredstedt


26.April 2017
Netzwerk Gemeindekümmerer, 15:30-17:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Fahretoft, Schulstraße


Kostenlose Plätze für Kinder und Jugendliche mit Fluchterfahrung
bietet das Ev. Kinder- und Jugendbüro, Mitglied in unserem Vorstand, auch 2017 auf Freizeiten, Seminaren und Projekten an. Weitere Infos: http://www.ev-kinderundjugend-nf.de/index.php?id=105


Elektromobilität
Lesen Sie aktuelle Meldungen zu diesem Thema in unserem Pressebereich.


Wie Lernen Spaß machen kann:
AktivRegionen Nord und Südliches Nordfriesland enthüllen plakative Bildungslandkarten zu Außerschulischen Lernorten. Lesen Sie hier den Presseartikel und gehen Sie hier zur Bildungslandkarte.


Förderung neuer Projekte
Der Vorstand der AktivRegion beschloss am 17.Januar 2017 die Förderung neuer Projekte. Lesen Sie hier den entsprechenden Presseartikel.