Moin Moin und Herzlich Willkommen in der AktivRegion Nordfriesland Nord!

Ganz oben in Deutschland, an der Nordseeküste zwischen Husum und der Grenze zu Dänemark, liegt die AktivRegion Nordfriesland Nord als eine von 22 AktivRegionen im Land Schleswig-Holstein. Die Städte Niebüll und Bredstedt, die Gemeinde Leck, 46 weitere Gemeinden und die amtsfreie Gemeinde Reußenköge gehören dazu.

900 km² Fläche für ca. 60.000 Einwohner – unseren Bewohnern bieten wir die Chance, sich für ihre Heimat in Projekten zu engagieren und die Zukunft der Region aktiv mitzugestalten. Gemeinsam mit den Menschen vor Ort, mit neuen Ideen und vereinten Kräften, wollen wir das Leben in unserer ländlichen Region attraktiv und zukunftsfähig, umweltgerecht und nachhaltig, liebenswert und lebenswert erhalten und gestalten.

Auf den folgenden Seiten haben wir Wissenswertes über unsere AktivRegion, die Inhalte und Ziele unserer Arbeit, unsere Projekte und Arbeitsgruppen und verschiedene Förderprogramme des Landes Schleswig-Holstein und der EU gesammelt und bereitgestellt.

Wir, das ist der Verein „Lokale Aktionsgruppe (LAG) AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.“, wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und Informieren. Bei Fragen und Anregungen stehen wir gern zur Verfügung:

 

Wilfried Bockholt
Vorsitzender des Vereins „LAG AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.“

Carla Kresel
Regionalmanagement AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.

Simon Rietz
Regionalmanagement AktivRegion Nordfriesland Nord e.V.

19. Dezember 2017
Netzwerk Bildung Nord, 18:00 - 20:00 Uhr, Förderzentrum Niebüll, Marktstr. 14


23.Januar 2018
Sitzung des erweiterten Vorstandes, 16 - 18 Uhr, Amt Mittleres Nordfriesland, Bredstedt.
Einladung folgt


Vorstandssitzung am 12.Dezember 2017
Das Protokoll und die Präsentation finden Sie hier.


Filme zu unseren Dörpsmobilen?
Die finden Sie bei Youtube unter folgenden Links: Dörpsmobil Klixbüll und Dörpsmobil Sprakebüll.


Doppelte Ehrung für Dörpsmobil
Das Klixbüller Projekt wurde in Göttingen und Bonn ausgezeichnet. Lesen Sie hier mehr...


Neuer Leitfaden: Klimaschutz leichtgemacht – von Erfolgsbeispielen lernen
In diesem Leitfaden werden kommunale Klimaschutzprojekte vorgestellt. Auf S. 26 - 27 wird auch das Klixbüller Dörpsmobil beschrieben.


Sportentwicklungsplanung Bredstedt
Bredstedts Sportstätten sind in gutem Zustand. Lesen Sie hier den Artikel aus den Husumer Nachrichten vom 28.September 2017.